Wir nehmen den erwachsenen Reitanfänger oder die Kinder in ihren Reiterwettbewerben genauso wichtig wie die Ausbildung bis zum Grand Prix. Deshalb darf die qualifizierte Ausbildung in einem Schulbetrieb nicht fehlen, insbesondere um Kinder, Jugendliche und Späteinsteiger entsprechend an den Reitsport heran zu führen.

 

Den Reitschülern, insbesondere den Kindern, sollen die ersten Longenstunden, auf sicheren Ponys und Großpferden, den fortgeschrittenen Reitern soll die Turnierteilnahme auf Schulpferden ermöglicht werden. Wir fahren mit allen Turnierteilnehmern gemeinsam zum Turnier, um eine optimale Betreuung zu gewährleisten. Was natürlich heißt: Alle Turniere werden in der Gemeinschaft abgesprochen.

 

Wir legen großen Wert auf eine gute Vereinsgemeinschaft, beispielsweise durch entspanntes Zusammensitzen nach der Damenreitstunde.

 

Möchte der Schulpferdreiter sich nun zu einem eigenen Pferd entscheiden, kann er diese Verantwortung erst einmal mit einer Reitbeteiligung, vielleicht an einem Schulpferd, probieren.

 

Die Schulstunden finden von Dienstags bis Freitag  ab 15 Uhr und Samstag und Sonntags ab 11 Uhr statt und natürlich nach Absprache. Termine besprechen Sie bitte mit den Leiterinnen für den Schulbetrieb Helena A. Volmer (0157) 86 85 13 00 und Nathalie Hennig. Der Schulbetrieb  ist unter der Telefonnummer (0 20 58) 97 69 405 zu erreichen, sollten Sie außerhalb der Geschäftszeiten anrufen oder niemanden erreichen, besteht die Möglichkeit eine SMS (0172) 7 65 84 27 mit Ihrem Anliegen zu senden. Sie werden schnellst möglich zurück gerufen.

 

 

Wir freuen uns darauf, Sie bald kennen zu lernen.

 

Familie Volmer und das Team

UNSER SCHULBETRIEB

© Copyright

Turnier- und Reitsportzentrum Volmer 2018

Alle Rechte vorbehalten · Impressum · Links · Datenschutz